Unterstützung im Alltag

Unterstützung im Alltag

Für Betreuungsleistungen oder Hilfen bei der Haushaltsführung haben alle pflegebedürftigen Personen einen Anspruch auf den Entlastungsbetrag in Höhe von 125,- € im Monat.

Mit dem Entlastungsbetrag kann eine Haushaltshilfe aber auch Dienstleistungen wie z.B. Besorgungen, Vorlesen oder Spazierengehen finanziert werden. Hier gilt „alles außer Pflege“, es dürfen also hiermit keine körperbezogenen Pflegemaßnahmen finanziert werden (außer bei Pflegegrad 1).

Mit den angebotenen Leistungen können wir die Pflegenden und Angehörigen stundenweise individuell entlasten.

Der Entlastungsbetrag wird zusätzlich zum Pflegegeld gezahlt. Er wird als Sachleistung in Anspruch genommen, d. h. diese Leistungen sind nur über einen professionellen Anbieter abrechenbar.

Abrechnung per Kostenerstattung: Sie reichen die Rechnung unseres Pflegedienstes selbst bei der Pflegekasse ein. Die Pflegekasse erstattet Ihnen dann den gezahlten Betrag.
Abrechnung per Abtretungserklärung: Wenn Sie es wünschen, kann der Entlastungsbetrag vom PTV plus direkt mit Ihrer Pflegeversicherung abgerechnet werden.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!